#77 Parlamentswahlen 2011 – einige Übersichten (5 Diagramme)


Als erstes wollte ich wissen, ob und wie sich das Machtgefüge der Parteien bezüglich der totalen legislativen Macht verschoben hat. Dazu meine altbekannte Rechnung: Je 50% der Macht haben der Ständerat und der Nationalrat inne (ein Sitz des Ständerats entspricht also 1 x 100 / 46 = 2.174% Anteil des Ständerats und dies entspricht dann 2.174%/ 2 = 1.087% Anteil der totalen legislativen Macht; analog der Nationalrat: 1 x 100 / 200 = 0.5% Anteil des Nationalrats pro Sitz, entspricht 0.5% / 2 = 0.25% Anteil der totalen legislativen Macht). Den Artikel mit Diagramm zur Parteimacht nach den Wahlen 2007 findet ihr hier: #42.
Zwar hat sich Kyriacou kürzlich über diese Rechnung ausgelassen und sie als inhaltslose Zahlenakrobatik abgetan, trotzdem habe ich mir wieder eine solche Übersicht gebastelt. Konkret sagt die Zahl tatsächlich kaum etwas aus, sie verdeutlicht aber eindrücklich, dass winzige Parteien mit winzigem Wähleranteil (z.B. die CVP…) effektiv sehr mächtig sind – dem Ständerat sei Dank…

-> Diagramme anklicken und man kann alles entziffern!

Parteimacht im Parlament - 2011
Parteimacht im Parlament – 2011

Man sieht es hat sich mächtig was geändert. Neu hat die SP die CVP von der ersten Position verdrängt und die SVP rutschte vom zweiten Platz auf den vierten (den zuvor die SP inne hatte). Unverändert „behauptet“ sich die FDP – dank der Stärke im Ständerat – auf dem dritten Platz.
Die Stärke der SP ist aber alles andere als logisch – schliesslich hat sie im Vergleich zu den Wahlen von 2007 sogar noch an Wähleranteilen verloren! Auch wenn die Linke als Ganzes betrachtet wird (also GPS und SPS zusammen), so wird die Sache nicht weniger paradox, denn auch die GPS hat an Wählerstärke und  sogar Sitze verloren. Doch die Linke als Ganzes ist etwas stärker als 2007 (so wird sich innerhalb der Linken die SPS wieder etwas stärker durchschlagen).

Wem die „Parteistärke“ nicht passt, der kann sich immer noch an der Stärke in den einzelnen Räten orientieren. Folgendes Diagramm vergleicht die Anteile der Parteien am Nationalrat von 2011 mit jenen von 2007:

Vergleich Nationalrat nach Parteien - 2011 zu 2007
Vergleich Nationalrat nach Parteien – 2011 zu 2007

Eine analoge Darstellung für den Ständerat:

Vergleich Ständerat nach Partei - 2011 zu 2007
Vergleich Ständerat nach Partei – 2011 zu 2007

Und schliesslich der Vergleich der Parteimacht von heute zu damals:

Vergleich Parteimacht im Parlament- 2011 zu 2007
Vergleich Parteimacht im Parlament- 2011 zu 2007

Um den Wähleranteil auch noch mit einzubeziehen habe ich mal die Ratsanteile der Parteien nebeneinander und neben die Wählerstärken gestellt. Hier erkennt man gut, welche Parteien unter bzw. über ihren Wähleranteil hinaus (dem Ständerat wegen) vertreten sind.

Anteile der Parteien an NR, SR und Wähler - Vergleich 2011 zu 2007
Anteile der Parteien an NR, SR und Wähler – Vergleich 2011 zu 2007

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s