#83 Die Neuen Atheisten – dargestellt vom Feuerbringer (mit Video)


Ein Vortrag von Andreas Müller (Feuerbringer, Aufklärung 2.0) über „die neuen Atheisten“ ist als Youtube-Video erhältlich! Mir war das Schlagwort „Neuer Atheismus“ immer nichtssagend und ich habe es bisher eher als Etikettierung der theistischen Defensive verstanden. A.M. stellt den „Neuen Atheismus“ aber als Bewegung, mit ihren Argumenten und wichtigsten (angelsächsischen) Autoren vor – erhellend für mich war vor allem die Darstellung innerer Misstöne (Eifersuchtsgeschichten „alter Atheisten“, Kuschelatheisten, säkulare Ideologie/Misskonzepte).

Besprochene Autoren sind: Richard Dawkins, Sam Harris und Christopher Hitchens.

Ein Begleitwort zum Video von A.M gibt es auf seinem Blog: Feuerbringer-Magazin.

Hier der Eigenschaftskatalog des Neuen Atheismus:

1. Empirisch-naturwissenschaftliche Religionskritik (früher: philosophisch-historischkritische Religionskritik)

2. Ablehnung moderater Religiosität (wird als Refugium radikaler Ideologie betrachtet)

3. Konflikt zwischen Vernunft und Irrationalismus (und nicht zwischen: moderat/fundamentalistisch oder evolutionär/kreationistisch)

4. Religion und Wissenschaft sind unvereinbar

5. Glaube verdient keinen Respekt (Religion darf kritisiert werden wie alles andere auch)

6. Naturalistischer Humanismus

7. Klare Worte (auch polemisch und satirisch, siehe 5.)

8. Populäre Bewegung (Religionskritik wird in die Gesellschaft getragen)

Ob aber tatsächlich der naturalistische Humanismus von allen mitgetragen wird? Sicher: Naturalisten werden alle sein – zusammen mit Punkt 3 erklärt dies auch das verstärkte Engagement gegen Esoterik und anderer Pseudowissenschaft in dieser Bewegung. Doch A.M. sagt es am Ende des Videos selber: Unter den „Neuen Atheisten“ findet sich auch einiges an anderer Ideologie wieder (er spricht den Marxismus an).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s