#92 Schöne Grafik zu Agnostizismus – leider ungenaue bis schiefe Begriffswahl


(Quelle: r/atheism)

1. „Gnosis“ beschreibt (zumindest auf deutsch) ganz konkrete christliche Lehren des 2. und 3. Jahrhundert und NICHT wie hier gemeint einen hohen Grad an Überzeugung (Wissen).

2. Der Begriff des „Agnostizismus“ hat einen unglaublichen Facettenreichtum bekommen. Abgeleitet werden dabei auch Bedeutungen wie in der Abbildung verwendet (agnostisch = „nicht wissen“). Ich verstehe unter Agnostizismus aber nach wie vor so etwas wie die prinzipielle (oder vorläufige) Unmöglichkeit zu wissen ob Götter existieren oder nicht und dass über ihre Gestalt und ihr Wesen nichts gesagt werden kann.

UPDATE!
Auch anderen sind die Ungenauigkeiten aufgefallen und haben die Abbildung um einen interessanten Aspekt erweitert: Wer trägt die Beweislast? D.h. Wer postuliert muss auch Beweise liefern.

(Quelle: r/atheism)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s