#99 ‚How To Tell You’re An Atheist‘ von Dan Dennett (Video)



via AtheistMediaBlog

Übersicht der besprochen Themen:
0m42 Analogie: Atheismus-Verleugnung wie Anton-Syndrom.

4m14s Grosse Hürde für „faktische Atheisten“ unter den Gläubigen sich den eigenen Atheismus einzugestehen & offen zu tragen (Concord-Trugschluss)

6m20s Analogie: „Redneck“ Scherze (du bist vielleicht ein Hinterwäldler, wenn …) wie Atheismus-Verleugner (du bist vielleicht ein Atheist, wenn …)

9m06s Zeichen des Atheismus (bei vermeintlichen Christen): Ist Jesus wortwörtlich der Sohn Gottes? Ist Jesus auf symbolische/methaphorische Weise der Sohn Gottes? Ist Gott weniger als persönlicher Gott zu verstehen und mehr als „göttliche Kraft“?

15m01s Faktischer Atheismus: „Gott ist ein Konzept; ein Konzept, dass das Leben der Menschen bereichert und inspiriert.“

16m38s „Deepity“: Eine scheinbar tiefgründige Aussage mit vermeintlich zwei Aussagen, die eine falsch und die andere trivial z.B. „Liebe ist nur ein Wort“. „Deepity“ sind ein Charakteristika von religiösem Slang.

19m15s Exkurs zum Clergyproject. Eine Community für atheistische Prediger (weil diese Leute haben ein grosses Problem: Drohender Verlust ihrer Lebensgrundlage).

28m21s Darstellung eines philosophischen Problems: Vergleich von „radikaler Übersetzung“ (= bei absoluter Unkenntnis einer Sprache), mit der Möglichkeit zur Nachfrage & Überprüfung, und der „Übersetzungsarbeit“ bei Fragen des religiösen Glaubens ohne diese Möglichkeit (nicht nur bei Fremden, sondern auch bei Kindern – bzw. ALLEN).

34m27s Hervorhebung des Aspekts der kulturellen Evolution von Religionen.

35m48s Forderung: Kinder/Schüler sollen über viele Religionen informiert werden.

40m12s Forderung: Säkkulares Wissen beiläufig als selbstverständliches Wissen etablieren und Religionen weiter errodieren lassen. Analogie: Gott wie Samichlaus.

42m30s Säkkularer Humor als Gegensatz zur religiösen Empörung.

Ein Gedanke zu „#99 ‚How To Tell You’re An Atheist‘ von Dan Dennett (Video)

  1. Pingback: #101 Evoluierte Religion – Begriffe ohne klare Bedeutung | atheist raskalnikow

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s