#132 Das Ständemehr einmal mehr in der Kritik – mein Update (5 Karten, 4 Diagramme)


UPDATE: Interaktive Übersichtsseite von mir (meine erste Bastelarbeit mit D3.js).

Meine gute alte Übersicht zeigt eigentlich noch immer alles Relevante – deshalb bringe ich sie nochmals, gleich hier an erster Stelle:

Bevölkerung der Kantone und Kantonsanteile an der Gesamtbevölkerung - 2009

Bevölkerung der Kantone und Kantonsanteile an der Gesamtbevölkerung – 2009

Als gemorphte Karte sieht die Bevölkerungsverteilung folgendermassen aus:

mittlereWohnBevDies ist also die Realität. So leben die Menschen in der Schweiz, welche vom politischen System angemessen vertreten werden sollten. Halbwegs fair findet sich dies auch mit der Repräsentation im Nationalrat wieder. Der Verteilung komplett entgegengesetzt ist aber die Macht der Stände:

standesstimmenDabei ist diese Aufteilung für zwei Dinge gültig: Für den Einfluss im Ständerat und für das Standesmehr bei Volksabstimmungen über Verfassungsänderungen. Fast alle Kantone haben das Gewicht von zwei Stimmen/Ständeräten, sechs Kantone haben eine geteilte Standesstimme und nur einen Ständerat (AI, AR, BS, BL, OW, NW).
Die politische Realität ist also unglaublich weit von den vorliegenden Verhältnissen entfernt. Über das Ungleichgewicht in Nationalr- und Ständerat sowie im Parlament insgesamt habe ich vor langer Zeit schon mal was geschrieben: #41 Kantonsmacht im Schweizer Parlament.

Betrachtet man den effektiven Einfluss des einzelnen Stimmbürgers, so wird das Bild noch viel schlimmer und schiefer:

standesmehr_stimmkraftDer Abbildung liegt folgende Berechnung zugrunde:

Anzahl_Ständeräte * 100 / 46 = Kantons_Stimmanteil,
Kantons_Stimmanteil / Anzahl_Stimmbürger = Stimmbürger_Stimmanteil (pro Kanton),
Normierung: Stimmbürger_Stimmanteil / min(Stimmbürger_Stimmanteil) = Stimmkraft (ausgedrückt als Vielfaches des Schwächsten)

stimmkraftDie Differenzen in der Stimmkraft (= des ‚Wertes‘ eines Stimmberechtigten) zwischen den Kantonen sind wirklich unglaublich gross.
Nachtrag: Der Spitzenplatz von Appenzell Innerrhoden mag als Fehler erscheinen – hat AI schliesslich nur eine Standesstimme. Wie kann es also sein, dass der einzelne Stimmbürger von AI dennoch mehr Stimmkraft aufs Ständemehr hat, als z.B. ein Glarner? Dieser Effekt ist schlicht der sehr sehr geringen Einwohnerzahl von AI geschuldet: AI zählt einfach weniger als halb so viele Einwohner (Stimmbürger) wie GL!

Weiter darf man aber eines nicht vergessen: Nicht alle Einwohner der Kantone sind überhaupt Stimmberechtigt!

pop_ch_nDie eigentliche Verzerrung ist demnach sogar noch grösser als gedacht: Die gewählten Volksvertreter müssen/sollten auch die Interessen der Nicht-Stimmberechtigten (wenigsten zu einem gewissen Grad) im Auge haben.

Schaut man nur die Stimmberechtigten an, so ist die Realität eine leicht andere (ist aber auf dem Säulendiagramm besser zu erkennen):

stimmberechtigt_chDeutlicher ist es, wenn man die Nicht-Stimmberechtigten darstellt. Besonders beim Kanton Genf werden die über 50% Nicht-Stimmberechtigten sichtbar:

nichtstimmberechtigtAls Lesehilfe auch dies nochmals als Säulendiagramm:

nonvoters

Software und Datenquellen (alles frei verfügbar – it’s amazing, try it yourself!)
Berechnung der Verzerrung (Kartogramme) – http://scapetoad.choros.ch/
Statistik (Diagramme) – http://r-project.org/ – (IDE: http://www.rstudio.com/)
GIS – http://www.qgis.org/
Rastergraphik: http://www.gimp.org/
Daten: Exakte Quellen finden sich hier (allgemein: http://www.bfs.admin.ch/)
GIS-Daten: http://www.gadm.org/

Ein Gedanke zu „#132 Das Ständemehr einmal mehr in der Kritik – mein Update (5 Karten, 4 Diagramme)

  1. Pingback: #133 Die Bevölkerungsverteilung auf Gemeindestufe | atheist raskalnikow

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s