#151 SRF Sternstunde Philosophie: Zwei Philosophen streiten sich über Gott

Die Sendung ist für Atheisten durchaus sehenswert – wenn auch eher etwas langweilig. Theisten werden daraus kaum etwas gewinnen können – sondern werden höchst wahrscheinlich fehlerhaft schliessen, dass in dieser Sendung ihr konkreter Glaube als glaubwürdig dargestellt wurde (dem ist aber nicht so).

Der Link zur Sendung:  Die Gretchenfrage. Zwei Philosophen streiten sich über Gott

Was mir ganz stark aufgefallen ist: Der alte Mann (Tetens) labert furchtbar viel, und man lässt ihn auch über alle Gebühr labern. Auch liebt es der Alte hin und wieder einen scharfen Pfeil in Hübls Richtung abzuschiessen und erlaubt sich mit einer etwas mühsamen Nonchalance einiges an Aggressivität. Weiterlesen

#55 Das hohle Fass klingt am lautesten

Es ist eine alte Binsenweisheit: Die dümmsten Leute sind von ihrer eigenen Überlegenheit am meisten überzeugt – und verkünden ihre Meinung auch am lautesten.

Ich vermute jeder kennt solche Leute: Am Stammtisch in der Beiz, in der Warteschlange vor dem Skilift oder der Migroskasse und vor allem in der (sehr rechten und sehr linken) Politik. Sie vertreten ihre übereinfachen und ins Absurde verkürzte Thesen lautstark, raumgreifend und mit Inbrunst. Den meisten Umstehenden ist die Situation sofort klar: Es ist zwar peinlich, doch zu intervenieren bringt kaum etwas, da der Typ intellektuell schlicht nicht fähig ist die Gegenargumente zu verstehen.

Das Phänomen der lauten hohlen Fässern hat sogar das Interesse von Wissenschaftern auf sich gelenkt und wird als Dunning-Kruger-Effekt beschrieben. Weiterlesen

#54 Pflichtvorlesung: Du hast keine Ahnung wie falsch Du liegst – the pessimistic induction

Wir alle haben falsche Vorstellungen von der Realität – sogar die grössten Denker der Menschheit unterlagen gewaltigen Irrungen. Wir irren uns sogar darin, wenn wir meinen uns vorstellen zu können wie sehr wir uns irren.

Sehr empfehlenswert für alle und jeden – insbesondere für Leute wie mich, die gelegentlich den Boden unter den Füssen verlieren.


Entdeckt  auf bananapolitics.ch von Moritz.